Was wirkt gegen Entzündungen im Körper?

Sehr viele Krankheiten, aber auch vorzeitiges Altern sind auf chronische Entzündungsprozesse zurückzuführen. Die folgenden Empfehlungen können das Immunsystem auf natürliche Weise positiv beeinflussen. Sie können Entzündungen wirksam vorbeugen und Heilungsverläufe unterstützen.

  1. Ernährung
    Omega-3-Fettsäuren: Leinöl, Hanföl, Walnussöl, fetter Fisch wie Lachs, Hering, Makrele, Sardelle
    Vitamin C: Obst und Gemüse: vor allem Broccoli, Rosenkohl, Grünkohl, Fenchel, Sanddorn, Kiwi, Zitrusfrüchte
    Vitamin E: Weizenkeimöl, Olivenöl
    Pflanzliche Wirkstoffe in: Kurkuma, Ingwer, Currypulver, Chilli, schwarzer Pfeffer, Salbei, Pfefferminze, Knoblauch, Zwiebeln Kamille, Oregano, Arnika, Ginko, Zimt, Kakao (dunkler), Rotwein, Grüner Tee
    Magnesium: Sonnenblumenkerne, Mandeln, Sesam, Spinat, Beeren, Bananen, Vollkornreis, Hirse, Leber, Geflügel, Lachs
    Zink: Vollkorngetreide, Linsen, Kürbiskerne, Sojaprodukte– Übergewicht reduzieren
    – Vermeiden von Industriefetten und stark erhitzten Fetten
    – Diät, die nur zu einer geringen Insulinausschüttung führt: raffinierter Zucker und Weissmehlprodukte stark reduzieren
  2. Lebensstil ändern
    Rauchen einstellen
    Viel Bewegen: Täglich mindestens eine Stunde
    Stressbelastungen meiden oder ausreichend kompensieren

 

 

Beachten Sie bitte, dass diese Tipps den Rat von Fachpersonen nicht ersetzen kann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.